MeineGirokarte

Die PayCenter GmbH bietet neben der SupremaCard die MeineGirokarte an, die insgesamt mit den gleichen Leistungen ausgestattet ist. Lediglich die Gebühren sind anders strukturiert. Statt einer Jahresgebühr wird eine monatliche Gebühr in Höhe von 6,50 Euro berechnet und eine einmalige Kartenaktivierungsgebühr von 39,- €. Die Kartenaufladung kann kostenfrei mittels einer Überweisung von jedem x-beliebigen Girokonto erfolgen. Natürlich kann auch Ihr Arbeitgeber die Gehaltszahlung auf Ihre MeineGirokarte vornehmen.

Für den Fall, dass Sie einen Pfändungsschutz benötigen, können Sie die Karte einschließlich Girokonto auch auf ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umstellen lassen. Das geht sehr einfach und wird schnellstmöglich für Sie eingerichtet.

MeineGirokarte:

  • Prepaid Girokonto inkl. weltweit gültiger Prepaid MasterCard
  • ohne Schufa und somit auch bei schlechter Bonität erhältlich
  • ohne Einkommensnachweise und ohne Sicherheitshinterlegung
  • Girokonto und Kreditkarte auch als P-Konto (Pfändungsschutzkonto) nutzbar
  • Aufladelimit: 10.000,- €; Umsatzlimit pro Jahr: unbegrenzt
  • Überweisungen ab einem Wert von 10,- € empfangen und senden
  • Kartenbestellung mit gesichertem PostIdent-Verfahren
  • Kartenausstellung und Einlagensicherung durch eine deutsche Bank
  • kann auch als normales Gehaltskonto mit Gehalts- / Lohnzahlungen vom Arbeitgeber genutzt werden
  • auch bei Hartz IV, Arbeitslosengeld I + II
  • einmalige Aktivierungsgebühr: 39,- €
  • Jahresgebühr: keine
  • monatliche Gebühr: 6,50 €
  • Versandkosten: 5,95 €
  • vor der ersten Nutzung muss ein Betrag von mind. 51,46 Euro überwiesen werden*
  • MeineGirokarte online bestellen

*Die erste Aufladung der Meine GiroKarte muss mind. in der angegebenen Höhe erfolgen, sonst kann die Kreditkarte nicht aktiviert werden. Der Betrag entspricht der Summe folgender Gebühren: einmalige Aktivierungsgebühr (39,- €), die erste monatliche Gebühr (6,50 €), Versandkosten (5,95 €) und ein beliebiger Aufladebetrag (0,01 €) überwiesen werden.