Kreditkarten für Erotik- und Pornoseiten

Wer Erotikseiten nutzen möchte, kommt meist um die Eingabe der Kreditkartendaten nicht umhin. Einerseits kann die Kreditkartennummer als Teil der Altersprüfung genutzt werden, andererseits werden darüber auch kostenpflichtige Mitgliedsbereiche abgerechnet. Doch logischerweise will man nicht mit der Haupt-Kreditkarte, die man sonst im Alltag zum Einkaufen und auf Reisen nutzt, nicht für Pornoseiten einsetzen. Aus Gründen der Anonymität und Sicherheit holt man sich eine Extra-Kreditkarte, die man nur für Dating, Erotik, Pornos usw. nutzt.

Nutzen Sie niemals Ihre Haupt-Kreditkarte für Pornoseiten

Auf vielen Webseiten läuft man schnell in eine Abofalle. Monatlich wiederkehrende Belastungen sind dann die Regel – auch wenn Sie das Abo gar nicht mehr nutzen. Merken Sie sich gleich beim Abschluss, wie und wo Sie den Abovertrag wieder kündigen können. Das vermeidet Ärger.

Eine weiterer Grund ist, dass es „schwarze Schafe“ gibt, die die Kreditkartendaten ihrer Kunden nicht ausreichend schützen. Werden die Kreditkartendaten abgegriffen oder „gestohlen“, ist Ihre Kartennummer noch ganz woanders unterwegs. Aus diesem Grund: lieber eine Extra-Kreditkarte nehmen, um die Pornovideos

Schützen Sie Ihre Daten vor anderen

Niemand muss erfahren, dass man Pornovideos konsumiert oder bei Sexcams oderkonsumieren. Deshalb nutzen Sie lieber eine zweite oder dritte Kreditkarte, um Kreditkartenabrechnungen und Kontoauszüge mit „solchen“ Abbuchungen zu vermeiden.

Holen Sie sich eine Prepaid Kreditkarte!

Prepaid-Kreditkarten haben den Vorteil, dass dort nur die Beträge abgebucht werden können, solange der Guthabenstand ausreicht. Nur wenn Sie Geld aufgeladen haben, kann abgebucht werden. Und das schützt eben auch nochmals vor Kartenmissbrauch. Außerdem trennen Sie mit einer Prepaid-Karte die Ausgaben von Ihrer richtigen Kreditkarte. Der Kreditrahmen Ihrer Hauptkarte bleibt somit unberührt und Sie bewahren Diskretion gegenüber den Personen aus Ihrem nahen Umfeld (Familie, Ehepartner usw.).

Die folgenden Kreditkarten sollten Sie sich anschauen:

Black&Whitecard(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
Black&Whitecard
Jahresgebühr:
0,00 €

(zzgl. 89,90€ einm. Kaufpreis)
  • einmaliger Ausgabepreis: 89,90€ für 3 Jahre Gültigkeit
  • echte Hochprägung
  • ohne PostIdent
  • ohne Schufa
  • auf Guthabenbasis
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
2,49 %
Mindestalter:
Viabuy Prepaid MasterCard(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
Viabuy Prepaid MasterCard
Jahresgebühr:
19,90 €

(zzgl. 69,90€ einm. Kaufpreis)
  • 69,90€ einmaliger Ausgabepreis zzgl. 19,90€ pro Jahr
  • echte Hochprägung
  • ohne PostIdent erhältlich
  • bis zu 3 Partnerkarten
  • Geldtransfers von Karte zu Karte
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
2,75 %
Mindestalter:
18 Jahre
Fidor Debit MasterCard(inkl. Girokonto [ohne Wechselzwang], ohne Schufa)
Fidor Debit MasterCard
Jahresgebühr:
14,95 €
  • Kartengültigkeit: 3 Jahre
  • inkl. Apple Pay + Fidor Pay (Android)
  • inkl. kostenloses Online-Banking
  • inkl. kostenlos Bargeld abheben (1mal pro Monat)
  • ohne Schufa
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
1,50 %
Mindestalter:
18 Jahre
Payango Visa Card(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
Payango Visa Card
Jahresgebühr:
25,00 €
  • für uns eine der besten Prepaid Visa Karten
  • Aufladungen über jedes Girokonto und per Bareinzahlung
  • sicher und seriös mit deutscher Einlagensicherung
  • Kreditkartendesign mit Wunschfoto möglich
Bargeldgebühr:
2,00 % (mind. 2,50 €)
Auslandsgebühr:
1,50 %
Mindestalter:
18 Jahre
CristalCard(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
CristalCard
Jahresgebühr:
37,90 €
  • inkl. Restaurant-Gutschein 2für1
  • eigenes Girokonto notwendig
  • Kartendesign kann selbst gestaltet werden
  • ohne Schufaprüfung
Bargeldgebühr:
2,00 % (mind. 2,50 €)
Auslandsgebühr:
1,50 %
Mindestalter:
18 Jahre
InsideCard(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
InsideCard
Jahresgebühr:
25,00 €
  • Prepaid Visa (weltweit gültig)
  • Aufladungen über jedes Girokonto, giropay und Sofortüberweisung
  • Kartendesign nach eigenen Wünschen gestalten
Bargeldgebühr:
2,00 % (mind. 2,50 €)
Auslandsgebühr:
1,50 %
Mindestalter:
18 Jahre
Global Konto Premium(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
Global Konto Premium
Jahresgebühr:
68,00 €
  • Prepaid MasterCard inkl. Konto
  • auch bei negativer Schufa möglich
  • Pfändungsschutz kann aktiviert werden
  • keine Auflade-/ Transaktions-/ Auslandsgebühren
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
0,00 %
Mindestalter:
18 Jahre
MeineGirokarte(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
MeineGirokarte
Jahresgebühr:
122,95 €
  • Prepaid MasterCard mit Kontofunktion
  • auch mit Pfändungsschutz möglich
  • auch für Firmenkunden möglich
  • einmalige Kartengebühr: 39,00 € zzgl. 5,95 € Versand
  • monatliche Gebühr: 6,50 €
  • Gesamtkosten im ersten Jahr: 122,95 €
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
0,00 %
Mindestalter:
18 Jahre
SupremaCard(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
SupremaCard
Jahresgebühr:
79,00 €
  • Prepaid MasterCard mit Kontofunktion
  • kann als Pfändungsschutzkonto genutzt werden
  • echte deutsche Bankverbindung
  • inkl. eigener Kontonummer + Bankleitzahl
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
0,00 %
Mindestalter:
18 Jahre
JCB Cardduo(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
JCB Cardduo
Jahresgebühr:
143,88 €
  • JCB Kreditkarte + Girocard in einer Karte
  • in Deutschland + weltweit akzeptiert
  • auf Prepaid-Basis
  • ohne Schufa/Bonitätsprüfung
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
0,00 %
Mindestalter:
Global Konto Business(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
Global Konto Business
Jahresgebühr:
196,00 €
  • Geschäftskonto mit Prepaid MasterCard
  • nur für Firmen (z.B. e.K., GmbH, UG, Limited)
  • auch bei negativer Schufa möglich
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
0,00 %
Mindestalter:
18 Jahre
ACC Premium Business(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
ACC Premium Business
Jahresgebühr:
107,95 €
  • Geschäftskonto ohne Schufa
  • Prepaid Mastercard im Unternehmensdesign
  • garantierte Firmenkonto-Eröffnung
  • Kontowechselservice auf Wunsch
Bargeldgebühr:
0,00 %
Auslandsgebühr:
0,00 %
Mindestalter:
netbank Virtuelle Kreditkarte(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
netbank Virtuelle Kreditkarte
Jahresgebühr:
7,50 €
  • reine virtuelle Kreditkarte
  • Sie erhalten keine Plastik-Karte!
  • ideal für Online-Shopping usw.
  • ohne Schufa-Abfrage
  • deutsche Einlagensicherung
  • Kartenbanking
Bargeldgebühr:
%
 €
Auslandsgebühr:
1,50 %
Mindestalter:
netbank Prepaid Mastercard(ohne neues Girokonto, ohne Schufa)
netbank Prepaid Mastercard
Jahresgebühr:
19,00 €
  • komplett schufafrei (ohne Abfrage/Eintragung)
  • deutsche Einlagensicherung
  • Kartenbanking
  • Jugenschutz aktivierbar
Bargeldgebühr:
% (mind. 3,50 €)
3,50 €
Auslandsgebühr:
1,50 %
Mindestalter:

Stand der Daten: 20.09.2019

Surfen Sie ab jetzt sicher auf Sexseiten

Die Prepaid-Kreditkarten funktionieren rein auf Guthabenbasis. Aufladen können Sie die Karten mit einer Überweisung von einem x-beliebigen Girokonto oder auch mit einer Bargeldeinzahlung aufladen. Weitere Optionen stehen Ihnen je nach Kreditkarte zur Verfügung. Der Guthabenstand kann nicht ins Minus rutschen – die Zahlungen werden bei Überbelastung abgelehnt.